Selbstgezogenen Terrorismus und Gangsterism:
In Anerkennung der Parallels

Selbstgezogenen Terrorismus und Gangsterism:
In Anerkennung der Parallels

Canada's parliament building
Die jüngsten und tragischen Tod unserer Soldaten in Quebec und Parliament Hill machen wenig Sinn, die meisten von uns. Haben wir den Schutz unserer schwächsten wachsam genug gewesen? In einem Versuch, zu verstehen,, Ich einige Vergleiche zu ziehen zwischen Bande Rekrutierung der Jugend und dem Wachstum der radikalen Nachrichten.

Gangster und Terroristen stellen eine “Familie”

Gang Recruiter knüpfen ihre Opfer durch die Vorlage der Bande, wie die “Gemeinde” und “Familie”

Historisch, Banden haben ihre Rekrutierungsbemühungen in den Straßen ausgerichtet, Schulen, und Gefängnisse mit der Absicht, ihre Opfer zu sozialisieren, durch Vorlage der Bande als die”Gemeinde” und “Familie”. In der Regel, eine Bande würde deiner Jugend in der Krise, disenfranchised or alienated from society. Die “Sozialisation” und “Gemeinde” Zweck und Identität, die konventionelle Familie und Gesellschaft wetteifern die neue Gangmitglied Lieferumfang ’ s unterstützende Infrastrukturen.

Wir damals einige harten Lektionen gelernt und begann unsere Anstrengungen auf die Prävention konzentrieren, Bildung und intervention. Wir haben festgestellt, dass, wenn wir die Warnsignale zu verstehen und was unsere Jugend, um eine Bande anschließen auslöst, würden wir in einer viel besseren Position, um eingreifen zu können. Wir besaßen das Problem und arbeiteten zusammen, um es zu lösen. Gang Sensibilisierungsstrategien sind nun in ganz Nordamerika alltäglich.

…diese Leute sind leichte Beute für illegale, illegale oder Terrorgruppen

Die Fähigkeiten und Möglichkeiten, die das Internet und insbesondere Social Media Plattformen zur Verfügung gestellt haben viele legitime und illegale Aktivitäten verwandelt, augmentierenden Geschwindigkeit, Leichtigkeit und Bereich, mit denen diese Tätigkeiten durchgeführt werden,. Gangster haben ebenfalls diese Chancen zusammen mit anderen, die ihre radikalisierten Messaging gegenüber gefährdeten Menschen in aller Welt konzentrieren aktiviert.

Leider, gibt es viele gefährdete Menschen in der Gesellschaft, Jung und Alt, dass nicht über die Fähigkeiten zum kritischen Denken, diese radikalisiert Nachrichten richtig einzuschätzen. Diese Menschen sind leichte Beute für illegale, illegale oder terroristischen Gruppen, die von einem Computer überall auf der Welt Tausende von Nachrichten an ihre Empfänger senden können.

Terrorist, oder psychisch kranke Menschen, die anfällig für terroristische Ideologie?

Aus meiner Lektüre der Ereignisse auf dem Parliament Hill, Es scheint, dass die einzelnen verantwortlich für den Mord an Cpl. Nathan Cirillo war zutiefst und ursprünglich nicht als eine ernsthafte Bedrohung identifiziert. War das wirklich ein Terroranschlag oder einfach ein Mensch mit schweren psychischen Problemen, die vom System abgelehnt wurde? Hypothetically, und zur Zeit der Dreharbeiten, had he shouted out “im Namen Jesu Christi” Er wäre immer noch ein terrorist? Dies ist kein Entschuldigung für dieses Verhalten, sondern eine Reflexion auf die Gesellschaft ’ s Schwächen bei der Verhinderung von Angriffen von geistig verwirrter Menschen.

Das Internet enthält Tiefe und dunkle Orten, die Großteil des schlechten wiedergeben kann und Böse vorhanden ist innerhalb dieser Welt. Wir sind jetzt einen Feind konfrontiert, der zuschlagen kann “praktisch”, Einige unserer gefährdeten Bürger umzuwandeln in ihrer Sache, wo immer sie auch sein mögen.

Wie kommen wir zu bekämpfen Radikalisierung?

Wir haben im Laufe der Zeit, die Bekämpfung des Wachstums gelernt “Gangstertum” ist nicht in der alleinigen Verantwortung der Schule, Polizei oder Familie, sondern dass der Gesellschaft. Social Media kann das Problem kompliziert haben, sondern als Gemeinschaft, Wir besitzen noch.

Wir müssen aufpassen, unserer schwächsten Bürger, die anfälliger für die Pflege Taktik der Terroristen nehmen

Die nationale Sicherheit ist zu einem “Big Ticket” Artikel heute und in absehbarer Zukunft und ich kann Ihnen versichern, dass die Strafverfolgungsbehörden können dieses Problem nicht allein bekämpfen. Als Teil der “schweigende Mehrheit” auf dieser ein, wird nicht helfen,.

Also am Ende, Wir müssen das Problem gemeinsam besitzen.

Es gibt diejenigen, die Hass predigen und zu lehren extremistische Ideologien, unsere Bürger wünschen. Als Gesellschaft, wir brauchen, um zu erziehen und Klein über die Warnzeichen von verdächtigem Verhalten und fordern unsere Institutionen, privater Sektor, und Regierung, Support-Services und Interventionsprogramme zu integrieren. Wir müssen auch noch fleißiger zu werden, Bewusstsein für unsere Umwelt, und kümmern uns um unsere schwächsten Bürger, die anfälliger für die Pflege Taktik der Terroristen. Verstehen Sie, dass das Problem zu ignorieren,, so dass es für jemand anderen zu lösen wird nicht funktionieren. Zusammen, wir haben andere komplexe soziale Probleme angesprochen…wir werden es wieder tun.

Über den Autor

Pat Fogarty ist eine ehemalige organisierte Kriminalität-Forscher jetzt führende Internet-Recherchen und Untersuchungen an Fathom Forschungsgruppe. Lesen Sie mehr über Pat.