Einschränkungen von Google für Online-Forschung

Einschränkungen von Google für Online-Forschung

Limitations of search engines for online research

Suchmaschinen an der Oberfläche kratzen der verfügbaren Daten

Das World Wide Web wird von 40 Prozent der Welt ’ s Bevölkerung und 77 Prozent der entwickelten Welt News, Unterhaltung, Kommunikation und unzählige andere Zwecke. Obwohl mehr Menschen Google für die Suche verwenden, Wir werden weniger Daten suchen, die ’ s verfügbar. Der Grund... herkömmlichen Suchmaschinen können nur anbieten, bis die Spitze des Eisbergs der verfügbaren Informationen in Bezug auf unsere Abfragen…Eine magere 3 Prozent…und es wird immer schlimmer.

Google hat sich zum De-facto-Recherche-Tool für viele Menschen, aber nicht aus, um für ernste Dinge verlassen sich auf sein.

Technologie verändert sich ständig ab “Box” TVs Plasma-, LCD und LED-. Ein Handy hat sich zu einem Computer, und wir sind gekommen, um mehr von ihnen erwarten. Unsere Häuser anders als sie blickten 10 vor Jahren mit Ladegeräten in den Verkaufsstellen und mehrere Bildschirme. Obwohl physische Medien und Kommunikationstechnik ist anspruchsvoll und immer bessere, Onlinedaten ist weitgehend unraffiniertes – ein Sammelsurium von Suche Ergebnisse mit oft zweifelhafter Relevanz und Genauigkeit.

Wenn Sie Google etwas, sehen Sie, wo die Daten gespeichert sind, oder wem es gehört? Immer suchen etwas eines Tages Sie, und dann versuchen, es zu suchen ein paar Tage später und kann es nicht finden? Wenn Daten verschwinden, wo geht es hin? Denken Sie über den Speicherort die Daten bevor Sie suchen?

Google Ergebnisse variieren weltweit

Wenn Sie etwas bei Google aus dem Vereinigten Königreich suchen, Sie werden wahrscheinlich eine völlig andere Ergebnisse, als wenn man von Vancouver aus dem gleichen Suchkriterien. Die Ergebnisse lassen sich so sehr, dass das Top-Ergebnis aus dem Vereinigten Königreich variieren. kann auf Seite sein 10 wenn Ihre Suchanfrage wird durchgeführt von Vancouver.

Google ist im Geschäft, Geld zu verdienen. Ergebnisse sind eine Mischung aus Lage, Browserverlauf und Unternehmen für das Ranking kämpfen.

Seite 1 Ergebnisse sind nicht unbedingt mehr relevant

Einige Fakten über Ranking:

  • #1 in eine Google-Suche wird 32% aller Klicks.
  • #2 in eine Google-Suche wird 17% aller Klicks.
  • #3 in eine Google-Suche wird 11% aller Klicks.

Google-Algorithmen verlassen sich auf mehr als 200 eindeutige Signale oder “Hinweise” die es ermöglichen Vermutung was Sie wirklich suchen könntevon Google ’ s Im Detail Suche.

92 von jeder 100 Menschen, die im Internet suchen Vergangenheit die erste Seite von Google-Ergebnisse klicken Sie nicht. Erste Daten Seite die relevanten? Unterlassen Sie. Ergebnisse der ersten Seite dorthin durch eine Kombination von programmgesteuert angewandten Regeln, die eine Website Messen ’ s Relevanz (Google Algorithmus), online-marketing-Taktiken wie Suchmaschinen-Optimierung, Web-marketing (oft als Techniken zur Ergebnissen von Google in der Hoffnung auf steigende Ranking zu manipulieren), und pures Glück.

Eine Reihe von programmierten Regeln, die Daten sortiert nie als zuverlässig bei der Prüfung der Informationen als Mensch kann. Der Suchende oder Prüfer setzt auf Erfahrung, durchdachte Entscheidungen, Kenntnis der Forschungsgegenstand, und Kontext. Wir wissen genau, warum wir suchen. Wir verstehen unsere Absicht,; Google ist nur Erraten.

Was bedeutet all dies sagen uns,?

Suche mit Google im Internet heute ist wie ein Netz über der Oberfläche des Ozeans ziehen

Google, Bing und anderen populären Suchmaschinen sind sehr nützlich und machen einige Daten über das Internet einfach zu finden; jedoch, Wenn Sie auf der Suche nach etwas relevant und für eine Person oder ein Unternehmen eindeutig, Einige Nugget von Informationen, die abhängig von menschlichem Urteilsvermögen zu seinen Wert erkennen, oder etwas nicht überall veröffentlicht in typischen online-Kanäle, Wie können Sie auf von einer Maschine zurückgegebenen Ergebnisse verlassen? Sie können nicht.

Die Tatsache ist, Google, eine Ressource, die meisten betrachten die Antwort auf alle Fragen, hat echte Einschränkungen. Sie können nicht mit einem Hammer ein Loch bohren, und Sie können nicht auf eine Seite oder sogar Hunderte von Ergebnissen von Google zurück zu schauen und davon ausgehen, werden Sie genau das finden, was Sie suchen können. Finden Sie Antworten, aber finden Sie die richtigen Antworten zu finden?

Suchmaschinen nur die Oberfläche zerkratzen

Da nur die Spitze eines Eisbergs sichtbar Beobachter ist, so ist ein typisches Google-Suche, die eine sehr kleine Menge der Information, die verfügbar ist, sieht. Mike Bergman, Gründer Helle Planet erklärt, dass “Suche mit Google im Internet heute ist wie ein Netz über der Oberfläche des Ozeans ziehen: viel kann im Netz gefangen werden, aber es gibt eine Fülle von Informationen, die tief und deshalb versäumten ist”.

Ziehen Netze unter der Oberfläche

Der Rest der Informationen werden in eine so genannte begraben die Deep Web. Das Deep Web, besteht aus Daten, die nicht indiziert ist, und kann daher nicht durch traditionelle Suchmaschinen gefunden werden. Es ist schwierig zu wissen, wie groß die Tiefe Bahn mindestens jedoch Hunderte oder Tausende Male größer ist als die Oberflächenbahn. Das Deep Web nicht unbedingt die Daten verstecken, es ist nur, dass die konventionelle Suchmaschinen-Technologie hat eine harte Zeit der Suche und einen Sinn es.

Die versunkene Schätze des Deep Web

Die Unfähigkeit der traditionellen Suchmaschinen, um das Deep Web zu untersuchen stellt eine große Lücke in der Zugriff auf große Mengen von sehr hoher Qualität Informationen bestehenden Online-. Viele dieser internen Seiten haben externe Links, enthalten Blogs, Dateiverzeichnisse, Fachzeitschriften, Berufspapiere, Fotos und ungeahnte Mengen von Daten und Informationen, dass Suchmaschinen nicht finden können,.

Beispielhaft, die meisten Zeitungen haben ihre eigenen Websites. Zeitweise, eine Suchmaschine, ein paar von den Artikeln, die beliebt sind erfassen. Aber für obskuren Artikel müssen Sie direkt auf der Website der Zeitung gehen und suchen ihr Inhalt. Selbst mit beliebten Nachrichten, je älter sie werden,, desto unwahrscheinlicher ist es, dass sie durch eine Suchanfrage zurückgegeben wird.

Geben Sie bei Google nicht, nicht nur darauf vertrauen

Google is arguably the world’s largest search engine. Understanding that your Google search will provide you results that contain only a small portion of the information available on the Internet.

Wenn es persönlich ist, finanzielle und rechtliche Risiko für Sie oder Ihr Unternehmen, Erwägen Sie eine professionell ausgebildete Forscher, die versteht, wie man mir im webDas führt echte online-Untersuchungen NICHT oberflächliche Überprüfungen. Unser Team hat zahlreiche Datenbanken innerhalb des Deep Web gehalten indiziert, Open-Source-, Regierung und eigene Websites, die wichtige Ressourcen für unsere Online-Untersuchungen.

Mit unseren analytischen / Untersuchungsmethoden gekoppelt, können wir die Punkte zu verbinden und zu bestimmen, die Richtigkeit der Informationen für Personenüberprüfungen, der juristischen Forschung, Corporate Due Diligence und spezialisierte Forschung.

Über den Autor

Pat Fogarty ist eine ehemalige organisierte Kriminalität-Forscher jetzt führende Internet-Recherchen und Untersuchungen an Fathom Forschungsgruppe. Lesen Sie mehr über Pat.